Header 2a

TexteMit dem Content einer Webseite schlagen Sie umgangssprachlich gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe – Sie vermitteln Ihren Besuchern die gewünschten Informationen und werden darüber hinaus auch weit vorne in den Suchergebnissen der Suchmaschinen gelistet, sodass potenzielle Neukunden Ihren Internetauftritt auch finden und besuchen!

Eine Platzierung unter den Top 10 bei Google gehört bei vielen Unternehmen zu den sogenannten „must-haves“. Schließlich möchten Unternehmen und Firmen von ihrer eigenen Zielgruppe aufgefunden werden, Neukunden hinzugewinnen und auch der Konkurrenz ein Schnippchen schlagen. Notwendig hierfür ist SEO, also die Suchmaschinenoptimierung, auf die wir später noch näher eingehen werden. Allerdings spielt der Content eine wichtige Rolle bei der Webseiten-Optimierung.

 

Content vor dem Hintergrund einer Suchanfrage

Gibt der User einen beliebigen Suchbegriff bei Google & Co. ein, erwartet er zu Recht relevante Suchergebnisse. Bei der Suche nach einem Buch, tippt der User beispielsweise den Titel oder den Autorennamen ein. Erscheint ihm eines der gelieferten Suchergebnisse passend, klickt er auf den Link. Befindet er sich dann nicht in einem Online-Shop, der ihm das Buch zum Kauf präsentiert, klickt er sich womöglich zurück in die SERPs, wie die Liste der Suchergebnisse auch genannt wird. Dort sieht er sich in den nächsten Einträgen um, bis er letztendlich das gewünschte Buch findet und unkompliziert bestellen kann.

Je schneller das Gesuchte gefunden wird, desto zufriedener ist der User – und auch Google! Die größte Suchmaschine passt nämlich ihre Suchergebnisse kontinuierlich dem Suchverhalten der Nutzer an. Sieht Google einen Bedarf, wird die Reihenfolge in den Suchergebnissen neu sortiert, wobei unpassende und weniger relevante Ergebnisse ganz nach unten verbannt werden. Google will seinen Nutzern die Suche eben besonders komfortabel und zeitsparend gestalten.

Zu den Parametern, die bei Google in das Ranking einfließen, gehört neben der Anzahl von externen Links, der Aktualität und dem Verkehrsaufkommen insbesondere die Qualität des Contents, für die einige Kriterien ausschlaggebend sind.

Der Content muss

  • Usern einen echten Mehrwert bieten,
  • einzigartig (unique) sein,
  • fehlerfrei und gut lesbar präsentiert werden,
  • fachlich kompetent sein sowie auf seriöse Quellen zurückgreifen,
  • aufmerksam machen,
  • eine übersichtliche Struktur vorweisen,
  • Vertrauenswürdigkeit vermitteln und
  • mit relevanten Keywords ausgestattet sein.

 

Sie finden auf www.seo-tutorials.org zum Thema Content weitere Hinweise. Genau nach den dort aufgeführten Prinzipien arbeiten wir auch für Sie.

Die Autoren von Webpraesenz24.de erstellen interessanten und sinnvollen Content mit einem Höchstmaß an zielgruppenorientierter Relevanz. Genau auf die Bedürfnisse Ihres Internetauftrittes abgestimmt, formulieren unsere kreativen Köpfe einzigartigen Content, bei dem die SEO-Optimierung nicht „herauszulesen“ ist. Dennoch hilft der Content von Webpraesenz24 dabei, Ihre Webseite ganz weit oben in den Suchergebnissen von Google aufzulisten und verläuft Hand in Hand mit unserer Suchmaschinenoptimierung. 

Copyright © 2016 by webpraesenz24